Das Museum in Berlin mit dem „drehenden Hexenhaus“

Von dem Museum in Berlin in dem es das sogenannte „drehende Hexenhaus“ gibt, wird sicher schon so manch einer gehört haben. Und derjenige wird sich dann auch gefragt haben, wie dieses Museum heißt und wo es in Berlin liegt. Das Museum heißt Science Center Spectrum und liegt in der Möckernstraße 26 im Berliner Stadtteil Kreuzberg. Das Science Center Spectrum ist ein Museum, in welchem mehrer Experimentierstationen aufgebaut sind, die sich mit dem Thema Physik, Naturwissenschaften und Technik beschäftigen. Hier darf man beliebig oft selbst experimentieren, daher ist es vor allem bei Kindern beleibt und häufig machen auch Schulklassen Ausflüge in das Science Center Spectrum. Anfassen ist im Science Center Spectrum immer erlaubt und erwünscht! Das sogenannte „drehende Hexenhaus“ befindet sich in der ersten Etage des Science Center Spectrum und es handelt sich dabei um ein kleines Haus, welches sich um sich selbst und dabei die Sinne derjenigen verwirrt, die sich in dem „drehenden“ Hexenhaus“ befinden und deren Wahrnehmung auf die Probe Stellt. Das „drehende Hexenhaus“ ist leider nicht barrierefrei zugänglich.